Menu

Mall-Umwelt-Lexikon

Mit dem Umwelt-Lexikon erklärt Mall Ihnen Begriffe aus den Produktbereichen Regenwasserbewirtschaftung, Abscheider, Kleinkläranlagen und Neue Energien.

3 Begriff(e)
  • Teilstrombehandlung

    Das anfallende Regenwasser wird nur bis zu einer definierten Abflussleistung behandelt. Dadurch können die Anlagen ab einer wirtschaftlich zu bestimmenden Größe kleiner und damit preiswerter gestaltet werden. Bei der Teilstrombehandlung wird nur der potenziell verschmutzte Teil des Niederschlags einer Behandlung zugeführt. Der Regenwasserabfluss Qr wird in einen Teilstrom Qkrit (potenziell verschmutzt) und einen Teilstrom QÜ (nicht verschmutzt) aufgeteilt. Die Aufteilung erfolgt meist nach einem festgelegten Wert Qkrit, der sich aus der kritischen Regenspende rkrit (häufig 15, 30, 45, 60 l/[s*ha]) multipliziert mit der abflusswirksamen Fläche Ared ergibt. Die Regenmenge QÜ darf in der Regel unbehandelt eingeleitet werden.

  • Tenside

    Waschaktive Substanzen, die die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit oder die Grenzflächenspannung zwischen zwei Phasen herabsetzen und die Bildung von Dispersionen ermöglichen oder unterstützen bzw. als Lösungsvermittler wirken.

  • Thermische Solaranlage

    Als thermische Solaranlage werden Solaranlagen bezeichnet, die Wärme aus der Sonneneinstrahlung nutzbar machen (Solarthermie). Die Wärme wird entweder in der Prozesstechnik oder der Gebäudetechnik nutzbar gemacht oder in thermischen Solarkraftwerken zur Stromerzeugung genutzt. Die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in Strom - z. B. mittels Solarzellen - wird dagegen als Photovoltaik bezeichnet.

Info-Telefon

+49 771 8005-0

Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr

Freitags   7:30-16:00 Uhr

Mall-aktuell

Informieren Sie sich kostenlos per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, neue Produkte, Fachtagungen, Messen oder interessante Projekte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Mall bietet bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren direkten Ansprechpartner.

 

Weitere Ansprechpartner
nach oben