Menu

Mall-Umwelt-Lexikon

Mit dem Umwelt-Lexikon erklärt Mall Ihnen Begriffe aus den Produktbereichen Regenwasserbewirtschaftung, Abscheider, Kleinkläranlagen und Neue Energien.

14 Begriff(e)
  • Densiometrische Phasentrennung

    Trennung nicht emulgierter Inhaltsstoffe einer Flüssigkeit aufgrund unterschiedlicher Dichte.

  • DEPI

    Das Deutsche Pelletinstitut bündelt die Bereiche Kommunikation, Information, PR und Marketing rund um das Thema Heizen mit Holzpellets.

  • DEPV

    Abkürzung für "Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V.".

  • Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)

    Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Länder zur einheitlichen Erfüllung bautechnischer Aufgaben auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts. Dies sind insbesondere:

    • Erteilung europäischer technischer Zulassungen für Bauprodukte und -systeme
    • Erteilung allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassungen für Bauprodukte und -arten
    • Anerkennung von Prüf- / Überwachungs- und Zertifizierungsstellen für Aufgaben im Rahmen des Ü-Zeichens und der CE-Kennzeichnung von Bauprodukten
    • Bekanntmachung der Bauregellisten A und B und der Liste C für Bauprodukte
  • Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)

    Das Deutsche Institut für Normung e. V. (kurz DIN) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde am 22. Dezember 1917 unter dem Namen „Normenausschuss der deutschen Industrie“ gegründet. Der heutige Name wurde 1975 im Zusammenhang mit dem zwischen der Organisation und der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossenen Normenvertrag gewählt. Die unter der Leitung von Arbeitsausschüssen dieser Normungsorganisation erarbeiteten Normen werden als DIN-Normen bezeichnet. Das Deutsche Institut für Normung ist ein eingetragener Verein, wird privatwirtschaftlich getragen und bei seinen europäischen und internationalen Normungsaktivitäten von der Bundesrepublik Deutschland als einzige nationale Normungsorganisation unterstützt.

  • Diabetische Kühlung

    Kühlvorgang, bei dem ein Mediumkreislauf zu Lasten eines anderen Kreislaufs gekühlt wird, z. B. Kühlschrank oder Wärmepumpe (Kreisläufe geschlossen, kein Verbrauch).

  • Dichte

    Die Dichte, auch Massendichte genannt, ist die Masse eines Körpers geteilt durch sein Volumen. Die Dichte ist somit eine Quotientengröße im Sinne von DIN 1313. Sie wird oft in Gramm pro Kubikzentimeter = Kilogramm pro Liter = Tonnen pro Kubikmeter angegeben.

  • DIN

    Das Deutsche Institut für Normung e.V. (kurz DIN) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in der Bundesrepublik Deutschland. Die unter der Leitung von Arbeitsausschüssen dieser Normungsorganisation erarbeiteten Standards werden als DIN-Normen bezeichnet.

  • Direkteinleiter

    Einleitung von gereinigtem Wasser aus Kanälen in die Vorflut eines Oberflächengewässers.

  • Dispersion

    Ein Gemenge aus mindestens zwei Stoffen, die sich nicht oder kaum ineinander lösen oder chemisch miteinander verbinden.

  • DTV

    Durchschnittlicher Täglicher Verkehr. Die Verkehrsstärke ist eine Kenngröße in der Verkehrsplanung und dient zur Beurteilung von Qualität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit eines Verkehrsablaufs.

  • Durch Silage verunreinigtes Niederschlagswasser

    Verunreinigtes Niederschlagswasser entsteht, wenn Niederschlagswasser mit Silage in Verbindung kommt. Anzusprechen sind hier die Anschnittsfläche und die bereits geräumte Siloplatte, auf der sich Silagereste oder Gär- und Sickersaft befinden.

  • Durchgangswert

    Dient zur Beurteilung der Reinigungswirkung eines Behandlungsverfahrens. Es gilt die Beziehung D ≤ G/B.

  • Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA)

    Die DWA ist durch neue Namensgebung am 15.09.2004 aus der zum 01.01.2004 gegründeten ATV-DVWK mit Sitz in Hennef entstanden. Sie will die auf dem Gebiet des Abwasser- und Abfallwesens tätigen Fachleute zusammenführen und das Abwasser- und Abfallwesen fördern, so dass die Reinhaltung der Gewässer gewährleistet ist. Die fachliche Arbeit wird in acht Hauptausschüssen geleistet.

Info-Telefon

+49 771 8005-0

Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr

Freitags   7:30-16:00 Uhr

Mall-aktuell

Informieren Sie sich kostenlos per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, neue Produkte, Fachtagungen, Messen oder interessante Projekte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Mall bietet bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren direkten Ansprechpartner.

 

Weitere Ansprechpartner
nach oben