Menu

Kreislaufwasserbehandlungsanlage NeutraClear zur Freiaufstellung

Vorteile auf einen Blick

  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-83.4-6
  • Aufstellung in frostgeschützten Räumen
  • Ausführung in PP
  • Seitenkanalverdichter mit Luftverteiler und Steuerung
  • Keine Erdarbeiten erforderlich
  • Schnelle und einfache Endmontage

Wenn die örtlichen Gegebenheiten den unterirdischen Einbau einer Waschwasseraufbereitungsanlage nicht zulassen, können die Behälter der NeutraClear auch frei aufgestellt werden. Hierfür werden entsprechend frostgeschützte Kellerräume oder ein großer Technikraum genutzt. Die Anlage besteht aus Kunststoff und entspricht den Vorgaben des Anhangs 49 der AbwV.

Die Anlage besteht aus den Komponenten:

  • Vorbehandlungsbecken
  • Behandlungsbecken
  • Betriebswasservorlage
  • Probenahmestelle

Dadurch, dass die Becken frei aufgestellt werden, ist die Betriebswasservorlage gleichzeitig die Schnittstelle zur Waschanlage. Die Option Leitfähigkeitsmessung wird bei Bedarf integriert. Steht die Behandlungsanlage im Erdgeschoss, wird ein Pumpenschacht mit Zuführpumpe vorgeschaltet, damit das Waschwasser in die Behandlungsanlage gelangen kann.

Diese Kreislaufwasserbehandlungsanlage ist ebenfalls bis zu einer Durchflussleistung von 530 l / Minute erhältlich.

Anfrage per E-Mail senden
Projektberater
Info-Telefon

+49 771 8005-0

Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr

Freitags   7:30-16:00 Uhr

Mall-aktuell

Informieren Sie sich kostenlos per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, neue Produkte, Fachtagungen, Messen oder interessante Projekte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Mall bietet bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren direkten Ansprechpartner.

 

Weitere Ansprechpartner
nach oben