Menu

Warneinrichtung NeutraStop OASA Fettabscheideranlagen

Vorteile auf einen Blick

  • Mit optischer und akustischer Signalanzeige
  • Bis zu 450 Meter Entfernung zwischen Anzeigegerät und Sensoren möglich
  • Anschlussmöglichkeit eines zweiten Sensorpaares am Anzeigegerät zur Überwachung einer zweiten Abscheideranlage
  • Integrierter Störspeicher für 30 Datensätze mit Datum und Uhrzeit
  • Nach ATEX Richtlinie geeignet für den Betrieb in Zone 0
  • Kompatibel mit allen Abscheideranlagen auch für Fremdanlagen

Mall-TV

Montage Warneinrichtung NeutraStop System OASA

Nach EN 858 und DIN 1999-100 muss eine Alarmanlage immer dann eingebaut werden, wenn die erforderliche Überhöhung einer Abscheideranlage durch die jeweils örtliche Gegebenheit nicht eingehalten werden kann.

Fehlermeldung an Ihrer Warneinrichtung?

Das Anzeigegerät zeigt „Fehler“, grüne und rote Leuchtdiode blinken, die interne Hupe ertönt? Sehen Sie, wie Sie das akustische Signal ausschalten und die Ursache der Störung finden.

Nach EN 858 und DIN 1999-100 muss eine Alarmanlage immer dann eingebaut werden, wenn die erforderliche Überhöhung einer Abscheideranlage durch die jeweils örtliche Gegebenheit nicht eingehalten werden kann.

NeutraStop OASA ermöglicht eine komfortable und zuverlässige Überwachung von Abscheideranlagen. Moderne elektronische Technik erfasst zwei unabhängige Betriebssituationen innerhalb einer Abscheideranlage und meldet sie, bevor ein Störfall eintritt. Der Leitfähigkeitssensor alarmiert kurz vor Erreichen der maximalen Ölschichtdicke. Der Niveauwächter überwacht den Flüssigkeitsspiegel innerhalb der Abscheideranlage.

Anfrage per E-Mail senden
Projektberater
Bemessungsprogramme
Info-Telefon

+49 771 8005-0

Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr

Freitags   7:30-16:00 Uhr

Mall-aktuell

Informieren Sie sich kostenlos per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, neue Produkte, Fachtagungen, Messen oder interessante Projekte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Mall bietet bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren direkten Ansprechpartner.

 

Weitere Ansprechpartner
nach oben