IFH 2018 : Mall zeigt neue Planungstools für die Anlagenauslegung

Umweltschutzlösungen mit digitaler Unterstützung

02.02.2018

Wie sein großer Bruder arbeitet auch der Maulwurf E3 nach dem Prinzip der „Entnahme von oben“.

Auf der IFH in Nürnberg zeigt die Mall GmbH an ihrem Planer-Infopoint, wie sie Planungsbüros und Behörden künftig noch besser mit digitalem Service unterstützen will: Der Komplettanbieter mit Hauptsitz in Donaueschingen setzt auf Lösungen für den Umwelt- und Klimaschutz und ist dabei, seine Angebote für Architektur- und Ingenieurbüros sowie ausschreibende Stellen noch stärker auf deren Bedürfnisse auszurichten.

Über alle Produktbereiche hinweg bietet Mall Planern und ausschreibenden Stellen schon heute umfangreiche Unterstützung in Form von Ausschreibungstexten, Bemessungsprogrammen, Zulassungen, technischen Daten sowie einem individuellen CAD-Zeichenservice. Auf der IFH stellt Mall auf seinem Messestand dazu ein völlig neues Bemessungsprogramm für die zuverlässige Auslegung von Pelletspeichern vor. Ebenfalls auf der IFH zeigt Mall seinen Pelletspeicher mit dem neuen Maulwurf 3000 – E3 mit automatischer Hebevorrichtung, der mit Hilfe seiner sensorbasierten Steuerung jedes Pelletlager unabhängig von der Lagergeometrie zuverlässig entleert.

Mall auf der IFH 2018: Halle 4A, Stand 102

1.197 Zeichen (mit Leerzeichen)

Belegexemplar an:

Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Straße 39-45
78166 Donaueschingen
Deutschland

Downloads

Bilddaten hier herunterladen
Bilddaten hier herunterladen
Pressemitteilung hier herunterladen