Mall-Umwelt-Lexikon für Regenwasser, Abscheider und Holzpellets

Mit dem Umwelt-Lexikon erklären wir Ihnen Begriffe aus den Produktbereichen Regenwasserbewirtschaftung, Abscheider, Kleinkläranlagen und Neue Energien.

32 Begriffe
 

RAL

RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. ist die unabhängige Organisation, die RAL Gütezeichen für Produkte und Dienstleistungen anerkennt. Die Grundlagen der Anerkennung sind für jedes Gütezeichen individuell festgelegte Anforderungen. Die Einhaltung der Gütebedingungen wird kontinuierlich von neutralen Prüfstellen, Instituten oder vereidigten Sachverständigen überprüft. RAL ist die Dachorganisation aller Gütegemeinschaften und die unabhängige Institution für Gütesicherungen, die das Gütezeichensystem und den Begriff Gütezeichen gegen Missbrauch schützen soll.

Raumaustragesysteme

Technische Lösungen, auf welchem Weg die Pellets aus dem Pelletlagerraum dem Kessel zugeführt werden. Die Zuführung der Pellets aus dem Lagerraum erfolgt entweder durch Schnecken- oder Saugsysteme.

Raumentnahmeschnecke

Dabei werden die Pellets aus dem Vorratsraum gebracht und an die Förderschnecke übergeben. Teilweise wird Raumentnahme und Förderung in einer so genannten Knickschnecke zusammengeführt. Im Vorratsraum werden Schrägen in Form eines umgedrehten Dachs angebracht. Die Pellets rutschen auf den Schrägen zu der am tiefsten Punkt angebrachten Schnecke. Wichtig sind ein Schrägenwinkel von mindestens 40° und eine glatte, möglichst beschichtete Oberfläche der Schrägen. Dies gewährleistet ein zuverlässiges Nachrutschen der Pellets. Das System eignet sich insbesondere bei lang gestreckten Vorratsräumen. Nachteilig sind der Raumverlust unterhalb der Schrägen sowie der bauliche Aufwand.

Regenwasser

Ist Wasser aus Niederschlägen in flüssiger Form, dem Regen. Regenwasser als Produkt des Regens stellt ein wesentliches Glied des Wasserkreislaufs der Erde dar.

Rissbreitenbewehrung

Maximal eintretende Rissbreite über einen definierten Teil des Betonquerschnitts.

RiStWag

Richtlinien für bautechnische Maßnahmen an Straßen in Wasserschutzgebieten. Für Wasserschutzgebiete gelten besondere Bedingungen. Die RiStWag gibt Baugrundsätze und Dimensionierungswerte für Reinigungsanlagen vor.

Rückbrandsicherung

 
Verhindert das Feuer aus dem Heizkessel-Brennraum sich über das Austragsystem in den Lagerraum ausbreiten kann.

Saugsonde

An mehreren Punkten im Lager werden so genannte Saugsonden installiert, die über ein Vor- und Rückluftschlauchsystem mit dem Vakuumsystem verbunden sind. Silos haben gelegentlich ein solches Schneckengetriebe, das eine Saugweiche mit Pellets von oben bedient. Diese Schnecke kann vom Kessel her in Intervallen gesteuert werden. Sie verhindert, dass es zur Brückenbildung im darüber liegenden Behälter kommt. Bei der Entnahme von unten können durch das Fließverhalten der Pellets Störungen und Restvolumina entstehen. Auch Brücken- und Schlotbildung wird hin und wieder beobachtet. Um dies zu vermeiden, gibt es verschiedene Hilfssysteme wie zum Beispiel:

  • Rührfinger am Saugrohr unten
  • kleine Schnecke an der Übergabe zum Saugrohr (Dosierung)
  • Rüttelmotoren am Entnahmetrichter

Saugsystem

Das Saugsystem bietet eine Möglichkeit der Austragung von Pellets aus dem Lagerraum in das Heizsystem.

SBR

Moderne Form des Belebungsverfahrens. Die Reinigung erfolgt nicht im Durchlauf durch eine Anlage, sondern portionsweise. Durch eine elektronische Steuerung werden den SBR-Reaktor zyklisch zeitversetzt verschiedene Funktionen zugewiesen. Immer werden eine Füll-, Behandlungs-, eine Absatz und eine Abzugsphase gefahren. Die Behandlungsphase kann noch in Phasen zur Nitrifikation, Denitrifikation, Phosphorelimination untergliedert werden. Moderne Anlagen registrieren die aktuelle Belastung und passen die Phasen automatisch an. SBR eignet sich damit besonders gut für Kleinkläranlagen. Durch preiswerte Elektronikbauteile ist das SBR-Verfahren in der jüngeren Vergangenheit auch wirtschaftlich interessant geworden. Es werden weniger Bauteile in den Becken benötigt. Dafür ist die elektronische Ausrüstung aufwendiger.