Lamellenklärer ViaTub

Die ideale Behandlung von Oberflächenwasser

Lamellenklärer ViaTub für Regenwasserbehandlung
Lamellenklärer ViaTub

Vorteile auf einen Blick

  • Stahlbeton-Rundbehälter aus C35/45 (B45) in monolithischer Bauweise
  • Lamellen aus HD-PE mit Haltekonstruktion aus Edelstahl
  • Gelenkigem Rohranschluss im Zulauf für Kunststoffrohr (andere Rohrmaterialien auf Anfrage)
  • Schachtabdeckung Abdeckplatten, ggf. Klasse D (SLW 60)
  • Zu- und Ablaufgarnitur aus PE-HD, Halterungen aus Edelstahl

Downloads


IKT geprüft gem. Trennerlass in Nordrhein-Westfalen

Der Lamellenklärer ViaTub dient zur Behandlung von Oberflächenwasser
von befestigten Flächen vor Gewässer-/Grundwassereinleitung.
Durch die Lamellenpakete lassen sich in verhältnismäßig kleinen Bauwerken große angeschlossene Flächen behandeln; zur Erfüllung der aktuellen Kriterien des Gewässerschutzes.

Technische Daten:

  • Einstufung nach Merkblatt DWA-M 153, August 2007
  • Anschließbare, reduzierte Fläche von 1060 bis 30200 m2
  • Oberflächenbeschickung 18 m/h
    (D = 0,35) und 9 m/h (D = 0,2 m)
  • Zulässige Durchlaufmenge 8 – 453 l/s
  • Optional: Bypass mit Trennbauwerk
  • Havarieschieber im Ablaufrohr


Anfrage per E-Mail senden

Projektberater

Projektbogen Regenwasserbewirtschaftung:
Planen Sie Ihr Projekt schnell und einfach!
Planung starten


Mall Info-Telefon

+49 771 8005-0
Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr
Freitags 7:30-16:00 Uhr

Rückruf Service

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Wir bieten bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Die eingegebene Postleitzahl ist ungültig.

Weitere Ansprechpartner