Entwässerung von Park- und Abstellflächen mit der integrierten Bypassanlage NeutraPass

Bypassanlage NeutraPass

Vorteile auf einen Blick

  • Kleinere Auslegung der Gesamtanlage
  • Bis zur Nennbelastung wird die gesamte Wassermenge behandelt, erst dann springt der Bypass an
  • Keine hydraulische Überbelastung der Anlage, auch bei maximalem Zufluss
  • Einfacher Einbau, da nur eine Baugrube erforderlich ist
  • Integrierter Abscheider ist von unabhängiger Stelle auf Übereinstimmung mit der DIN EN 858-1 geprüft
  • Geringer Platzbedarf, da alle Funktionen in einem Stahlbetonbehälter integriert sind

Downloads


Bei der Entwässerung von Park- und Abstellflächen darf das Abwasser nicht unbehandelt in die Kanalisation geleitet werden. Zum Schutz der Gewässer verpflichtet der Gesetzgeber die Betreiber zum Einbau von Behandlungsanlagen, um das durch Schmutz und Leichtflüssigkeiten mineralischen Ursprungs belastete Wasser zu behandeln.

Um eine kosteneffiziente Entwässerung zu gewährleisten, wird nur der "first flush" im Abscheider selbst behandelt, während der Hauptvolumenstrom direkt über den Bypass in die Kanalisation geleitet wird.


Anfrage per E-Mail senden

Projektberater

Projektbogen Leichtflüssigkeitsabscheider:
Planen Sie Ihr Projekt schnell und einfach!

Planung starten

Bemessungsprogramm

Nutzen Sie unser Auslegungsprogramm
und erhalten Sie individuelle Produktempfehlungen.

Bemessung starten

Mall Info-Telefon

+49 771 8005-0
Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr
Freitags 7:30-16:00 Uhr

Rückruf Service

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Wir bieten bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Die eingegebene Postleitzahl ist ungültig.

Weitere Ansprechpartner