SanoClean von Mall - die leisere Kläranlage

31.10.2008
Mall Regenspeicher Hausgrafik

Mall Regenspeicher Hausgrafik

SanoClean von Mall - die leisere Kläranlage
Nur noch ein Flüstern

Durch den Einsatz eines neuen Materials beim Bau des Schaltschrankes ist es dem Klärtechnik-Spezialisten Mall gelungen, die Geräuschemissionen seiner Kleinkläranlage SanoClean weiter zu reduzieren. Auf dem Weg zu mehr Umweltverträglichkeit ist vom Betriebsgeräusch nun nur noch ein Flüstern zu hören.
Moderne Kläranlagen kommen ohne elektrische oder drehende Bauteile im Abwasser aus. Durch die Anordnung der Geräte außerhalb des Beckens ließ sich allerdings bisher eine gewisse Geräuschbelastung, vor allem der durch die Ventile entstehende Körperschall, nicht vermeiden. Der Einsatz von expandiertem Polypropylen (EPP), einem stark belastbaren geschäumten Kunststoff, der vor allem als Grundkörper von Fahrrad-, Ski- oder Bergsteigerhelmen bekannt ist, gewährleistet nun eine optimale Dämmung im Bereich der Körperschallübertragung. Durch seine Materialstruktur ist EPP einerseits so stabil, dass es auch schwere Geräte tragen kann, andererseits ist der Materialschaum so offenporig, dass Körperschall fast nicht übertragen wird. In der Abdeckung des Schaltschrankes für die SanoClean Kleinkläranlage reduziert EPP die Geräuschemissionen beim Klärbetrieb auf gemessene 27 dB; ein Geräusch, das nur noch einem Flüstern (30 dB) entspricht (gemessen an einer Anlage mit 4 EW und einem Verdichter Typ LA 45).

1.386 Zeichen mit Leerzeichen

Pressemitteilung und Abbildung sind online unterhttp://www.mall.info/aktuelle-pressemitteilungen.html abrufbar. 

Belegexemplar erbeten an:
Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Straße 39-45
78166 Donaueschingen
Deutschland

Downloads
Pressemitteilung hier herunterladen.
Bilddaten herunterladen.