Mall-Kreislaufwasserbehandlungsanlage NeutraClear für Autohäuser

Drei Behandlungsschritte in einem Behälter

25.04.2017

Vorbehandlungsbecken, biologische Reinigungsstufe und Betriebswasservorlage sind bei der Kompaktanlage NeutraClear C1400 in einem Bauwerk vereint.

Speziell für die Wäsche von Kundenfahrzeugen in Autohäusern gibt es die bewährte Kreislaufwasserbehandlungsanlage NeutraClear von Mall jetzt auch als Kompaktanlage, bei der die drei Funktionsbereiche Vorbehandlung, Behandlung und Betriebswasservorlage in einem Behälter vereint sind.

Der hohe Wasserverbrauch bei der maschinellen Fahrzeugreinigung bietet ein großes Einsparpotential für Trinkwasser. Wasser aus Waschanlagen weitestgehend aufzubereiten und wiederzuverwenden ist aber nicht nur ökologisch und ökonomisch sinnvoll, sondern wird auch in Anhang 49 der Abwasserverordnung gefordert. Da auch Autohäuser zu-nehmend über eigene Autowaschanlagen verfügen, dort aber in der Regel nur 20-25 Kundenfahrzeuge täglich waschen, reicht für diesen Anwendungsfall eine Kompaktanlage in einem Behälter. Wie ihr großer Bruder verfügt die neue Kompaktanlage aus Stahlbeton über die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (Z-83.4-6), reinigt das Waschwasser mechanisch biologisch ohne Zusatz von Chemikalien und führt es dem Waschprozess anschließend wieder zu. Durch die Kreislaufführung und das dadurch eingesparte Trinkwasser lassen sich die Betriebskosten erheblich reduzieren.

1.277 Zeichen (mit Leerzeichen)

Belegexemplar an:

Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Straße 39-45
78166 Donaueschingen
Deutschland

Downloads

Bilddaten hier herunterladen
Pressemitteilung hier herunterladen