Mall zeigt ResA II-förderfähige Gewässerschutzlösungen

Behandlung von Regenwasser, Abwasser oder Silagesickersäften – mit Lösungen von Mall

10.01.2018

Der Mall-Lamellenklärer ViaKan ohne Dauerstau ist eine der Anlagen von Mall, die direkt über das Programm ResA II des Landes Nordrhein-Westfalen förderfähig sind.

Auf der InfraTech 2018 in Essen zeigt Mall seine Gewässerschutzlösungen, und hier insbesondere den Lamellenklärer ViaKan, der im Rahmen des Programms „Ressourcen-effiziente Abwasserbeseitigung NRW II (ResA II)“ direkt förderfähig ist.

Regenwasserbehandlungsanlagen, Abscheider und Silagesickersaftbehälter von Mall werden in fugenlosen Stahlbetonbehältern hergestellt und im Erdreich verbaut. Insgesamt vier Anlagen zur Regenwasserbehandlung sind im Rahmen des aktuellen NRW-Förderprogramms ResA II direkt förderfähig: Exemplarisch zeigt der Umweltspezialist in Essen den Lamellenklärer ViaKan zur Behandlung und Rückhaltung von Niederschlagswasser. Das Standpersonal vor Ort steht für Beratungen zu den Anforderungen des Förderprogramms und den beim Einsatz der Mall-Lösungen erreichbaren Förderquoten gerne zur Verfügung. Darüber hinaus zeigt Mall den Koaleszenzabscheider NeutraSpin, das Ableitflächensystem NeutraDens zur flüssigkeitsundurchlässigen Abdichtung von Flächen sowie das Siloanlagen-Ablaufelement ThermoDuo zum Einsatz bei Silageflächen.

1.189 Zeichen (mit Leerzeichen)

Belegexemplar an:

Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Straße 39-45
78166 Donaueschingen
Deutschland

Downloads

Bilddaten hier herunterladen
Pressemitteilung hier herunterladen