Pelletspeicher von Mall mit neuem Entnahmesystem

BAU 2015: Ein neuer Maulwurf für den Pellets-Großbehälter

19.01.2015

Der neue Maulwurf 6000 - E3 bewegt sich auf den Pellets, lockert sie mit Hilfe von drei sternförmig angeordneten Bürsten auf und schaufelt sie in Richtung Absaugöffnung.

Die Pellets-Großbehälter von Mall mit bis zu 60 m3 Nutzvolumen werden ab sofort mit einem neuen Entnahmesystem ausgeliefert. Der unterirdische, zweiteilige Pelletspeicher aus Beton und die automatische Entnahme bilden dabei eine Einheit: Der von der Schellinger KG aus Weingarten entwickelte Maulwurf 6000 - E3 bewegt sich auf den Pellets und sorgt mit seinen sternförmig angeordneten Bürsten dafür, dass die Pellets gleichmäßig zum Heizkessel transportiert werden.

Mall stellt Pelletspeicher aus Stahlbeton in verschiedenen Größen her: Sie kommen sowohl im Einfamlienhaus als auch in Industrie, Gewerbe und öffentlichen Einrichtungen zum Einsatz und bieten Platz für bis zu 40 Tonnen Pellets. Das neue Entnahmesystem Maulwurf 6000 - E3 orientiert sich dank eines eingebauten Gyrosensors bergauf und schafft so nach kurzer Zeit immer wieder eine ebene Fläche. Auf diese Weise werden große Behälter bei optimaler Saugleistung und geringstem Kraftaufwand vollständig entleert. Das entstehende Bewegungsmuster sorgt für einen gleichmäßig horizontalen Abtrag der Schüttgutoberfläche, und zwar unabhängig von der Behälterform.



1.217 Zeichen (mit Leerzeichen)



Belegexemplar erbeten an :


Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Straße 39-45


78166 Donaueschingen


Deutschland



Downloads


Bilddaten hier herunterladen.
Pressemitteilung hier herunterladen.