Anwendung: Industriebetriebe

Im Rahmen des betrieblichen Umweltmanagements legen Industrieunternehmen heute viel Wert auf die Schonung natürlicher Ressourcen. Zugleich müssen sie wirtschaftlich arbeiten und alle Einsparpotentiale nutzen, die sich anbieten. Bei der Nutzung von Regenwasser und beim Einsatz von erneuerbaren Energien können Unternehmen nicht nur die Umwelt schützen, sondern auch bares Geld sparen.

Anwendungsbereiche:

Große Dachflächen von Produktionshallen und Verwaltungsgebäuden machen eine Nutzung des anfallenden Regenwassers nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll. Ob zum Einsatz in Produktionsprozessen, für die Maschinenwäsche, für Toilettenspülungen oder die Bewässerung von Grünflächen; Regenwasser kostet nichts und hilft an vielen Standorten außerdem, Niederschlagsgebühr einzusparen. Interessant ist für Industriebetriebe auch die Nutzung von Abwärme aus der Produktion, die in Pufferspeichern gelagert und zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung, aber auch zur Raumkühlung genutzt werden kann. Zum Auffangen von wassergefährdenden, nicht abscheidbaren Flüssigkeiten auf einem Umschlagsplatz, kommt das Sicherheitsauffangbecken zum Einsatz. Bei einem Havariefall werden diese ausgelaufenen Flüssigkeiten sicher im Becken zurückgehalten.

Produkte:

Referenzen:


Anfrage per E-Mail senden

Projektberater

Planen Sie Ihr Projekt schnell und einfach!
Planung starten


Mall Info-Telefon

+49 771 8005-0
Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr
Freitags 7:30-16:00 Uhr

Rückruf Service

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Wir bieten bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Die eingegebene Postleitzahl ist ungültig.

Weitere Ansprechpartner