Projektbogen Rückhaltung von nicht abscheidbaren, wassergefährdenden Flüssigkeiten

Stamm- und Projektdaten
Stammdaten
Bitte füllen Sie alle mit '*' markierten Felder aus
Projektdaten
Zusätzliche Angaben (optional)
Welches Produkt soll zur Rückhaltung zum Einsatz kommen?
Welche wassergefährdende(n) Flüssigkeit(en) soll(en) zurückgehalten werden?
Sicherheitsdatenblatt/-blätter bitte hier anhängen:
Welches Rückhaltevermögen R ist erforderlich?
Ist ein zusätzliches Rückhaltevolumen für Niederschlagswasser einzurichten?
Check: Rückhaltevolumen
Zoneneinteilung
Ist die Rückhalteeinrichtung (NeutraSab, -Hav, -Bloc) in einen explosionsgefährdeten Bereich eingeteilt worden?
Explosionsgefährdete Bereiche werden nach Häufigkeit und Dauer des Auftretens gefährlicher Atmosphäre in Zonen eingeteilt- In der Regel reicht die Zone 1. Einteilung in Zone 0 ist beim NeutraSab nicht machbar.
Steuerung, Funktions- und Bedienmöglichkeiten
Check: Bedienmöglichkeiten
Bemerkung: Potentialfrei Kontakte zu den Meldungen "Flüssigkeiten im Becken", "Störungen Antrieb" und Absperrklappe geschlossen" sind an allen Steuerungen Standard
Check: Dichtheitsprüfung/Wartungsvertrag
In der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung wird auf die jährliche wiederkehrende Prüfung verwiesen.
Die Werkstoffe der Absperrklappe, Verrohrung und Innenabdichtung werden für das Angebot auf die unter Punkt 2 angegebene(n) wassergefährdende(n) Flüssigkeit(en) ausgelegt.
Check: Kontaktaufnahme
Bestätigung
* Pflichtfeld
captcha
 

Projektbogen herunterladen


Mall Info-Telefon

+49 771 8005-0
Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr
Freitags 7:30-16:00 Uhr

Rückruf Service

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Wir bieten bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Die eingegebene Postleitzahl ist ungültig.

Weitere Ansprechpartner