RecaCheck - Wartung

Legen Sie Ihre Anlage in kompetente Hände

Für den zuverlässigen und störungsfreien Betrieb der Mall-Produkte ist neben der Eigenkontrolle eine regelmäßige Wartung notwendig. Je nach Produkt erfolgt die Wartung und Inspektion in den gesetzlich vorgeschlagenen Zeiträumen. Wir empfehlen Ihnen, einen Wartungsvertrag mit der Firma Mall abzuschließen.

Mall bietet Ihnen die Wartung verschiedener Produkte an:

Regenwasserbewirtschaftung

Für Großanlagen zur Regenwassernutzung sowie Anlagen zur Regenwasserbehandlung empfiehlt Mall den Abschluss eines Wartungsvertrags: Einmal pro Jahr wird die Anlage dann von einem Service-Fachmann überprüft, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Im Bereich Regenwasserbehandlung bietet Mall Wartungsverträge für folgende Produkte an:

  • Sedimentationsanlagen ViaSedi
  • Lamellenklärer ViaTub
  • Regenklärbecken ViaStorm ohne Dauerstau
  • Schmutzfangzellen ViaCap
  • Lamellenklärer ViaKan ohne Dauerstau
  • Substratfilter ViaPlus
  • Regencenter Tano XL

Abscheideranlagen

Neben der Eigenkontrolle ist jede Abscheideranlage regelmäßig zu warten, um die Effizienz und Reinigungsleistung sicherzustellen. Grundsätzlich ist für die Wartung ein Sachkundenachweis erforderlich.

Zeiträume der Wartung:

Service Leichtflüssigkeitsabscheider Fettabscheider Anlagen zur Rückhaltung und Trennung Waschwasseraufbereitung
Wartung Halbjährlich Jährlich Jährlich Halbjährlich
Entsorgung Bedarfsgerecht Monatlich Sofort nach Havarie Bedarfsgerecht
Qualifikation Sachkunde Sachkunde ------------------------- Sachkunde

Mit unserem Wartungsset NeutraTool können Sie Kontroll- und Wartungsarbeiten fachgerecht durchführen.

Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen haben einen direkten Einfluss auf den Gewässerschutz. Daher sind für den ordnungsgemäßen Betrieb eine regelmäßige Eigenkontrolle, zweimal jährlich eine Wartung und eine bedarfsgerechte Schlammabfuhr notwendig. Dafür bietet Mall neben einem Wartungsvertrag die Möglichkeit, die Anlage per Internet fernüberwachen zu lassen. Das elektronische System überwacht, protokolliert und meldet Störungen.

Überwacht werden:

  • die Stromaufnahme der Ventile und Verdichter
  • die Auslastung: Überwachung der Wasserstände im Pufferbecken (d-pac ®)
  • das Drucksystem: Überwachung des Drucks im Sauerstoffeintrag und im Druckluftheber
  • Betriebsstunden, Fehlermeldungen und besondere Vorkommnisse zur Eigenkontrolle

Pumpstationen

Wartungen dienen dazu, die Funktions- und Betriebssicherheit zu verbessern und so die Betriebsdauer zu verlängern. Sie sind regelmäßig und je nach Nutzung in unterschiedlichen Intervallen durchzuführen.
Intervalle nach DIN EN 12050 i.V. mit DIN EN 12056-4, Absatz 8.2.:

  • Gewerbliche Anlagen: vierteljährlich
  • Mehrfamilienhäuser: halbjährlich
  • Einfamilienhäuser: jährlich

 

Es sind folgende Wartungsarbeiten durchzuführen:

  •  Prüfen der Verbindungsstellen auf Dichtheit durch Absuchen des Umfeldes von Anlagen und Armaturen
  •  Betätigen der Schieber, Prüfen auf leichten Gang und Dichtheit, ggf. nachstellen und einfetten
  • Öffnen und Reinigen des Rückflussverhinderers, Kontrolle von Sitz und Kugel/ Klappe, Funktionsprüfung
  • Reinigung der Fördereinrichtung und des unmittelbar angeschlossenen Leitungsbereichs, Prüfen des Laufrades und der Lagerung
  • Ölstandsprüfung, erforderlichenfalls nachfüllen oder Ölwechsel (wenn Ölkammer vorhanden)
  • Innenreinigung des Behälters (bei Bedarf bzw. nach speziellen Erfordernissen)
  • Visuelle Kontrolle des elektrischen Teils der Anlage
  • Visuelle Kontrolle des Zustands des Sammelbehälters
  • Alle zwei Jahre: Durchspülen der Anlage mit Wasser

Die Wartung muss von einem Fachkundigen durchgeführt werden, der über die Wartung ein Protokoll anfertigt und dem Betreiber übergibt. Nach Erledigung der Arbeiten ist die Anlage nach Durchführen eines Probelaufs nach DIN 12056-4, Absatz 7, wieder in Betrieb zu nehmen. Über die Wartung ist ein Protokoll anzufertigen. Mall und sein fachkundiges Servicepersonal übernehmen im Rahmen eines Wartungsvertrags gerne die vorgeschriebenen Wartungen.

Neue Energien

Um die Versorgungssicherheit Ihres Austragungssystems sicherzustellen, empfehlen wir, eine jährliche Wartung durch unsere Kundendienstmonteure durchführen zu lassen.

Die Wartung beinhaltet:

  • Messung der CO-Konzentration im Speicher
  • Kontrolle des (teil-)entleerten Speichers
  • Überwachung des Befüllvorgangs
  • Rückstellung einer Pelletprobe
  • Funktionsprüfung des Maulwurfs
  • Funktionsprüfung der Steuereinheit
  • Kontrolle der Schachtabdeckungen
  • Reinigen der Dichtflächen
  • Kontrolle der Drainageöffnungen
  • Messung des Unterdrucks am Maulwurf
  • Sichtprüfung des Verschleißteils „Saugschlauch“
  • Sichtprüfung insbesondere der Schlauchverbindungen und der elektrischen Schraub-Steck-Verbindungen

Downloads


Anfrage per E-Mail senden

Projektberater

Projektbogen Dienstleistungen:
Planen Sie Ihr Projekt schnell und einfach!

Planung starten

Mall Info-Telefon

+49 771 8005-0
Mo. - Do. 7:30-17:00 Uhr
Freitags 7:30-16:00 Uhr

Rückruf Service

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder aus.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Wir bieten bundesweite Beratung und Service. Finden Sie hier Ihren kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Die eingegebene Postleitzahl ist ungültig.

Weitere Ansprechpartner